Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 22. September 2020.
Basel

Wet Hair Look – So gelingt die Trendfrisur

Heute zeigt Valeria in vier Schritten den «Ich komme gerade aus der Dusche, aber das ist total im Trend»-Look. Diese Frisur macht auf jeden Fall Eindruck.

In unserem People-Magazin Glam zeigt euch die internationale Hair- und Make-up-Artistin Valeria Meier jede Woche eine neue Trendfrisur und erklärt wie ihr ganz einfach den Look nachmachen könnt. Valeria Meier ist die Geschäftsführerin der Hair- und Make-up-Academy «Glossarium». Sie kennt die Trends der Stars von morgen schon heute.

Heute zeigt sie Euch den absolut trendigen Wet-Hair-Look. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich diese Frisur schnell stylen und sieht tagsüber sowohl auch abends einfach toll aus.

So gelingt Euch der Nasshaareffekt

Schritt eins:

Die Haare nass machen.

Schritt zwei:

Die Trendfrisur aus den 80ern sieht zwar so aus, als wäre man gerade aus der Dusche gesprungen, doch das Haar sollte Handtuchtrocken sein. Wichtig ist also, dass die Haare nicht zu nass sind. Falls das der Fall sein sollte, dann könnt Ihr ganz einfach die Haare mit einem Handtuch trocknen. Danach wird das Haar mit Gel bearbeitet, damit die Frisur schön glänzt.

Schritt drei:

Jetzt kommt das Styling! Mit einem geeigneten Kamm und mit den Fingern könnt Ihr nun die Frisur so formen, wie sie Euch am besten gefällt. Valeria Meier empfiehlt bei dieser Frisur allerdings, dass die Haare nach hinten gekämmt werden.

Schritt vier: 

Anschliessend mit den Handflächen leicht über die Frisur streichen und den modernen Look mit Haarspray fixieren – und fertig ist die trendige Herbstfrisur!

Mehr dazu heute um 19:30 Uhr im Telebasel Glam. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel