Der Vorfall ereignete sich in der Mülhauserstrasse, nahe des Kannenfeldplatzes. (Screenshot: Google Street View)
Basel

Unbekannte fragen Mann nach Feuer – und rauben ihn aus

Unbekannte haben am Samstagnachmittag einen Mann in Basel beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 47-jährige Mann rauchte gegen 16 Uhr in der Mühlhauserstrasse in der Nähe des Kannenfeldplatzes eine Zigarette, als er von zwei Unbekannten um Feuer gebeten wurde. Das hätten bisherigen Ermittlungen ergeben, teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Sonntag mit.

Die Unbekannten verwickelten den 47-Jährigen in ein belangloses Gespräch. Einer legte ihm dabei die Hand auf die Schulter. In der Folge riss ihm dieser die Halskette weg und lief davon. Das Opfer versuchte die Unbekannten zurückzuhalten und wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Täter flüchteten jedoch. Eine Fahndung verlief bislang erfolglos.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht auf Samstag in der Nähe des Voltaplatzes. Ob ein Zusammenhang besteht ist bisher noch unklar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel