Der Spezialchemiekonzern Clariant investiert weiter in China. (Keystone)
Baselland

Clariant baut neues Werk in China

Clariant baut seine Produktionskapazitäten in China aus. Dies schreibt der Spezialchemiekonzern am Freitag in einer Mitteilung.

In der Wirtschaftsentwicklungszone Jiaxing werde ein neues Werk insbesondere für die CATOFIN-Katalyse zur Propan-Dehydrogenierung gebaut, hiess es in einer Mitteilung vom Freitag.

Diese Katalysatoren werden für Grundstoffe in der Kunststoffherstellung benötigt. Der Baubeginn ist für das dritte Quartal 2020 geplant. Die volle Produktionskapazität soll bis 2022 erreicht werden. Das neue Werk ist dann die dritte Katalysatoren-Produktionsstätte von Clariant in China und soll das bestehende Netzwerk verstärken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel