Denis Clyde übernimmt nach dem Tod von Mike Shiva. (Bild: Instagram)
Basel

Denis Clyde übernimmt Nachfolge von Mike Shiva

Kult-Wahrsager Mike Shiva (56) verstarb am vergangenen Freitag. Nun ist klar, wer sein Lebenswerk weiterführen soll: Denis Clyde (26).

Der Basler Kult-Kartenleger Mike Shiva verstarb am Freitag im Alte von 56 Jahren. Er war an Darmkrebs erkrankt und soll einen Hirn-Tumor gehabt haben. Seine Erkrankung hatte er für sich behalten.

Am Montag gab Denis Clyde (26), langjähriger Freund und Geschäftspartner von Shiva, via Instagram bekannt, dass er das Lebenswerk des Verstorbenen weiterführen werde. «Es war Mikes Herzenswunsch, dass seine Arbeit von mir fortgesetzt wird. Das ist sein Vermächtnis, das ich zu Lebzeiten mit ihm erarbeitet habe und weiterführen werde, so wie er es sich wünscht», schreibt der Basler. Dies werde er mit «grosser Freude und enormem Enthusiasmus» tun.

Clyde arbeitet als Kartenleger in Shivas Team und sitzt in der Geschäftsleitung der Produktionsfirma, die für den TV-Auftritt des Teams verantwortlich ist. Seine eigene Firma, eine Kosmetikmarke, ging Anfang 2019 Konkurs.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Adieu, Mike… Tief erschüttert und voller Trauer muss ich Abschied nehmen von meinem geliebten Seelenfreund und Geschäftspartner Mike Shiva. Mike war ein einzigartiger, warmherziger Mensch mit einer enormen Lebenslust und Positivität. Seine grenzenlos liebende und enorm tolerante Art mit seinen Mitmenschen umzugehen machen ihn unvergessen. Ich nehme heute nicht nur Abschied von dem begnadeten Hellseher, TV Moderator und einzigartigen Menschen, sondern von meinem Lieblingsmenschen. Sein Tod kommt überraschend und er wurde mitten aus seiner enormen Schaffenskraft gerissen. Mit grosser Leidenschaft, Disziplin und viel Spass haben wir gerade gemeinsam seine TV Sendung „Shiva Live TV“ produziert. Mit einem neuen Konzept standen wir vor der Realisierung. Und weitere schöne Projekte, die ihm so viel Spass bereitet hätten, die ich nun ich leider für ihn absagen muss. Ich werde mit grosser Freude und einem enormen Enthusiasmus sein Lebenswerk fortführen und in seinem Sinne weitermachen. Es war sein Herzenswunsch, dass seine Arbeit von mir fortgesetzt wird. Das ist sein Vermächtnis, was ich zu Lebzeiten mit ihm erarbeitet habe und weiterführen werde, so wie er es sich wünscht. Wir haben eine tiefe Verbindung, die für immer bleibt. Bis zuletzt strahlte Mike Shiva eine faszinierende Aura aus und war für seine Kunden, die er Freunde nannte, da. Es ist mir eine sehr grosse Ehre und Bereicherung, dass ich Mike in diesem Leben begegnen durfte und ihn die letzten 7 Jahre begleitet habe. Er hinterlässt in meinem Leben und Herzen eine grosse Lücke, aber primär das Gefühl des Glücks welches die Trauer überstrahlt. Ich durfte einem einzigartigen Seelenmenschen Menschen begegnen, mit einem grossen Herzen, dessen Liebe so rein und gut war. Dieses einzigartige Gefühl macht mich stark und die ewige Verbundenheit wird mich beflügeln, Mike Shivas Lebenswerk in seinem Sinne fortzusetzen. Ich danke euch vielmals für die unfassbare Anteilnahme! In Liebe und wie Mike immer sagte: mit ganz viel positiver Energie Denis Clyde

Ein Beitrag geteilt von Denis Clyde (@denisclyde) am

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel