Plante den Rahmen für seine Abschiedsfeier selbst: Helmut Hubacher. (Bild: Keystone)
Basel

Abschiedsfeier für Helmut Hubacher mit Bundespräsidentin Sommaruga

Im August starb der ehemalige Basler SP-Nationalrat Helmut Hubacher. Am 25. September folgt nun die Abdankungsfeier mit viel Prominenz im Basler Volkshaus.

Die SP plant zu Ehren des verstorbenen SP-Politikers Helmut Hubacher eine grosse Abdankungsfeier. Dabei wird viel Prominenz erwartet – unter anderem auch Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga.

Den Rahmen für seine Feier habe Hubacher im Spitalbett noch selber festgelegt, wie die «Basler Zeitung» berichtet. Am 25. September laden die SP Schweiz und die SP Basel-Stadt ins Kleinbasler Volkshaus, um den Verstorbenen zu würdigen. Vis-a-vis von dem Ort, an dem seine Frau 15 Jahre lang das berühmte Restaurant Maxim führte.

Begrenzte Plätze wegen Corona-Schutzmassnahmen

Zu den Rednerinnen und Redner der Feier gehören Bundesrätin Sommaruga sowie Hubachers Weggefährten Peter Bodenmann und Anita Fetz. Die musikalische Begleitung der Zeremonie übernimmt das Basler Sicherheitsorchester mit Alt-Nationalrat Ruedi Rechsteiner.

Wegen der Coronavirus-Pandemie ist die Zahl im Festsaal des Volkshauses begrenzt. Dem Publikum stehen aber 200 bis 300 Plätze zur Verfügung. Interessierte können sich auf der Webseite oder telefonisch bei der SP Schweiz für den Anlass anmelden. Dabei würden wegen der angespannten Covid-19-Situation diverse persönliche Daten, wie die Telefonnummer verlangt. So wollen die Verantwortlichen die Schutzmassnahmen an der Trauerfeier konsequent umsetzen.

Die Abschiedsfeier wird auf der Homepage der SP Schweiz live übertragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel