Featured Video Play Icon
Mediensprecher Polizei Basel-Stadt Martin Schütz zum Unfallhergang. (Video: Telebasel)
Basel

16er-Tram entgleist nach Crash mit Lieferwagen – vier Personen verletzt

Am Mittwochvormittag krachte ein Lieferwagen und ein Tram in der Thiersteineralle zusammen. Vier Personen wurden beim Unfall verletzt.

Ereignet hat sich die Kollision um zirka 10.40 Uhr auf der Kreuzung Thiersteinerallee/Dornacherstrasse, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD) auf Twitter mitteilte. Die Polizei habe zum Unfallhergang eine Untersuchung eingeleitet. Laut Angaben der Polizei werde zwei Personen vor Ort medizinisch betreut. Zwei weitere Personen wurden verletzt ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 10:40 Uhr auf der Kreuzung Dornacherstrasse / Thiersteinerallee. Ein Lieferwagen sei laut ersten Erkenntnissen der Polizei Basel-Stadt aus der Dornacherstasse in Richtung Thiersteineralle gefahren. Dort kollidierte er mit einem Tram der Linie 16. Durch den Aufprall wurde das Tram aus den Schienen gehoben und krachte seinerseits in drei korrekt parkierte Autos.

Die Rettungskräfte waren mit einem Grossaufgebot vor Ort. Das Gebiet um den Unfall wurde grossflächig abgesperrt. Bis die Bergungsarbeiten abgeschlossen sind, ist der Verkehr beeinträchtigt. Die BVB kündigte situative Umleitungen an. Betroffen sind die Linien 15, 16 und 36. Bis die Unfallstelle freigegeben werden kann, soll es laut Angaben der Polizei noch mehrere Stunden dauern.

Der Telebasel-News-Beitrag vom 16. September 2020.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel