Ein Kollege fand das Opfer am Boden liegend vor und leistete erste Hilfe. (Foto: Google Streetview)
Basel

Angriff auf 33-Jährigen an der Uferstrasse

Ein 33-Jähriger ist am Samstag von einem Unbekannten an der Uferstrasse attackiert worden. Das Opfer erlitt dabei mehrere Knochenbrüche.

Wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, passierte der Angriff am Samstag um 2 Uhr morgens. Plötzlich wurde der 33-Jährige von einem jüngeren Mann attackiert und niedergeschlagen. Ein Kollege fand das Opfer später am Boden liegend vor und leistete erste Hilfe.

Anschliessend begab sich der 33-Jährige nach Hause. Aufgrund heftiger Schmerzen suchte er am Sonntag die Notfallstation auf, wo verschiedene Frakturen festgestellt wurden. Die Polizei wurde am Abend informiert. Der Täter soll rund 20 Jahre alt und rund 180 cm gross sein. Der Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel