Beim Abstieg vom Mättenberg stürzte die 30-jährige Frau zu Tode. (Screenshot: Google Maps)
Schweiz

30-jährige Deutsche stürzt im Berner Oberland zu Tode

Am Sonntagmittag ist eine junge Frau im Berner Oberland zu Tode gestürzt. Sie war in einer Fünfergruppe unterwegs und stürzte rund hundert Meter in die Tiefe.

Eine junge Frau ist am Sonntagmittag beim Abstieg vom Mättenberg bei Grindelwald BE tödlich verunfallt. Sie war in einer Fünfergruppe unterwegs und stürzte rund hundert Meter unterhalb des Gipfels zu Tode.

Gemäss ersten Erkenntnissen war sie ausgerutscht, wie die Kantonspolizei Bern am Montag mitteilte. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten die Frau nur noch tot bergen. Die vier anderen Bergsteiger blieben unverletzt.

Die formelle Identifikation der Verstorbenen steht noch aus. Laut Polizei bestehen konkrete Hinweise, dass es sich um eine in der Schweiz wohnhafte, 30-jährige Deutsche handelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel