Die Baselbieter Polizei sucht nach einer Schlägerei in Liestal Zeugen. (Screenshot: Google Streetview)
Baselland

Schwer verletzter 40-Jähriger nach Schlägerei in Liestal

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung ist ein 40-jähriger Mann in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Liestal schwer verletzt worden.

Der 23-jährige Kontrahent wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat Untersuchungshaft beantragt.

Zur Schlägerei kam es zwischen 00.15 und 00.45 Uhr beim Liestaler Bahnhof, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei der tätlichen Auseinandersetzung habe sich ein 40-jähriger Mann schwere Verletzungen zugezogen, weswegen er in ein Spital habe eingeliefert werden müssen.

Über den genauen Tathergang ist die Polizei noch nicht im Bilde; sie sei mit widersprüchlichen Aussagen konfrontiert, schreibt sie. Der 23-jährige Kontrahent befinde sich seit seiner Festnahme in Polizeigewahrsam. Die Baselbieter Staatsanwaltschaft habe beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel