Der Telebasel Glam Beitrag vom 8. September 2020.
Basel

Künstler Corsin Fontana bekennt Farbe

Künstler Corsin Fontana stellt zurzeit seine neusten Werke in der Galerie Tony Wuethrich aus. Auffallend: die Bilder sind farbiger als bisher.

Die Galerie von Tony Wuethrich ist nicht zu übersehen. Bereits von Aussen, sieht man durch die riesigen Fenster, die jeweils aktuellen Ausstellungen. Da ist es nicht überraschend, dass zurzeit viele Passanten stehen bleiben und einen Blick in die Ausstellungsräume werfen. Denn aktuell sind dort die neusten Werke des Schweizer Künstlers Corsin Fontana ausgestellt.

Fontana und Galerist Wuethrich arbeiten bereits seit 24 Jahren zusammen und kennen sich schon seit den 70er-Jahren. «Ich habe Corsin Fontana bereits zu Beginn meiner Kariere verfolgt und seine Werke bewundert. Als wir dann vor rund 24 Jahren die Zusammenarbeit starteten, hat es mich wirklich ausserordentlich gefreut.» So Wuethrich gegenüber Telebasel.

Fontana wagte sich an Farben

Der Künstler Fontana sagte in einem Interview, er strebe Einfachheit und Kargheit an. Dies ist auch bei seinen aktuellen Werken zu sehen und spüren.

«Früher war wahrscheinlich die Einfachheit und Kargheit mehr zu spüren, weil er da fast ausschliesslich schwarz-weisse Bilder gemalt hat. Erst in den letzten 10 Jahren kam vermehrt Farbe zum Einsatz. Man kann sagen, dass diese Ausstellung die bisher farbigste ist, die er gemacht hat. Mit Ausnahme der druckgrafischen Ausstellungen natürlich.»

Seinem Stil ist Corsin Fontana dennoch treu geblieben. Trotz den Farben strahlen die Bilder Ruhe und Klarheit aus. Nur an einer Wand in der Galerie hängen Bilder die auf den ersten Blick eher wild wirken. Tony Wuethrich erklärt: «Bei diesen Bildern habe ich selber gestaunt, weil er hier einen hohen Grad an Freiheit lebt. Man sieht auch Farbspuren auf den Bildern, da hat er vielleicht sogar eine Farbe ausprobiert und danach hat er wahrscheinlich Gitter darüber gemacht. Es sind total spannende und für Corsin Fontana sehr freie Bilder.»

Die Ausstellung von Corsin Fontana, ist noch bis zum 24. Oktober 2020 in der Galerie Tony Wuethrich zu sehen. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel