Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Bahnhofs Lugano. (Bild: Google Earth)
Schweiz

Zug und Auto kollidieren in Lugano – Keine Verletzten

Ein Güterzug und ein Auto kollidierten am Freitagmorgen in Lugano. Es gab keine Verletzten. Der Bahnverkehr war unterbrochen.

Rund 50 Meter vom Bahnhof Lugano TI entfernt ist es am Freitagmorgen zu einer Kollision zwischen einem Güterzug und einem Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Um 10:13 Uhr war die Störung behoben, wie den Bahnverkehrsinformationen der SBB zu entnehmen war. Da ein Gleis durchgehend befahrbar war, konnten die Fernverkehrszüge auch während der Störung verkehren, wie SBB-Sprecher Patrick Walser auf Anfrage sagte.

Für die Regionalzüge seien Ersatzbusse aufgeboten worden. Die Höhe des Schadens sei noch nicht bekannt. Es befänden sich Experten vor Ort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel