Messi will gegen seinen geliebten Fussballclub nicht vor Gericht. Deshalb bleibt er nun doch bei Barcelona. (Archivbild: Key)
International

Lionel Messi bleibt doch bei Barcelona

Lionel Messi redet Klartext: Der Fussballstar verkündet am Freitagnachmittag, dass er nun doch bei Barcelona bleibt.

In einem Interview mit «Goal.com» am Freitag verkündete Fussballstar Lionel Messi, dass er doch bei Barcelona bleibt: «Niemals gehe ich mit dem Klub, den ich liebe, vor Gericht».

Messi redet Klartext: «Ich werde bei Barcelona weitermachen und meine Haltung wird sich nicht ändern, egal wie sehr ich gehen wollte. Ich habe dem Klub, dem Präsidenten gesagt, dass ich gehen will. Ich dachte, meine Zeit in Barcelona sei vorbei, traurigerweise – ich wollte meine Karriere immer hier beenden.»

Messi erklärt, «es war ein schwieriges Jahr», er habe am Training, in den Spielen und der Kabine gelitten. Der Präsident habe ihm versprochen, er könne am Ende der Saison entscheiden, ob er bleiben oder gehen wolle. Offensichtlich hat der Präsident sein Wort dahingehend aber nicht gehalten.

Hätte Messi den Club verlassen wollen, hätte er ihn verklagen müssen. Mehr dazu hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel