Die Implenia hat sich unter anderem wegen tieferen Umsätzen für die Schliessung in Rümmingen entschieden. (Bild: Keystone)
Region

Implenia-Standort bei Rümmingen (D) wird geschlossen

Implenia schliesst Standort in Rümmingen. 40 Mitarbeitende werden nun auf andere Arbeitsplätze verteilt.

Der Baukonzern Implenia will seinen Standort im Rümmingen (D) bei Basel im Laufe des nächsten Jahres schliessen. Das Unternehmen bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der «Badischen Zeitung». In der kleinen Ortschaft bei Lörrach arbeiten mehr als 40 Mitarbeitende für Implenia, für die nun in anderen Einheiten der Gruppe Beschäftigungsmöglichkeiten gesucht werden sollen, teilte der Schweizer Konzern mit.

Begründet wird die Schliessung mit der «anhaltend ungünstigen Umsatz- und Ergebnissituation». Im Rahmen der Strategie «Implenia 2027» würden Geschäftsfelder fortlaufend überprüft und optimiert. Dabei stünden Geschäftsbereiche, die nachhaltig nicht profitabel seien oder unter anderen Eigentümern bessere Entwicklungschancen hätten, im Fokus. Gleichzeitig würde aber auch investiert und Kapazitäten aufgebaut, so Implenia.

Da es in den vergangenen Jahren immer wieder Gerüchte zu einem Rückzug aus Rümmingen gegeben habe, sei die Nachricht keine grosse Überraschung, hiess es im Bericht der «Badischen Zeitung». Auch von einem Sozialplan, der zusammen mit dem Betriebsrat des Standorts ausgearbeitet werden soll, war dort die Rede.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel