Featured Video Play Icon
«Hunkeler macht Sachen» am Samstag ab 20 Uhr auf Telebasel. (Bild: SRF)
Basel

Hunkelers neuster Fall im TV

Der Spielfilm «Hunkeler macht Sachen», nach dem gleichnamigen Roman von Hansjörg Schneider, läuft am Samstag, 5. September um 20 Uhr im TV.

Auch Hunkeler wird älter und seine eigene Gesundheit macht ihm zurzeit Sorgen. Als es ihm gerade übel wird und er sich an einem Bäumchen übergeben muss, da entdeckt er seinen nächsten Fall: Den toten Hardy Schirmer. Vordergründig war der Verstorbene ein IV-Rentner. In Wirklichkeit war Hardy Schirmer Drogenkurier für die türkisch-albanische Mafia. Hunkeler verknüpft diesen Fall schnell mit dem einer ermordeten Prostituierten. Beide Opfer haben ein aufgeschlitztes Ohrläppchen und es fehlt ein wertvoller Ohrstecker.

Hunkeler verliert den Fall

Hunkeler ermittelt. Doch plötzlich wird ihm der Fall wegen persönlicher Befangenheit entzogen. Und nach einigen plumpen Fehlern wird der Kommissär sogar vom Dienst suspendiert. Aber was nun? Darf er weiter ermitteln? Kann er den Fall lösen? Wohin führt die Spur?

Der Spielfilm «Hunkeler macht Sachen», nach dem gleichnamigen Roman von Hansjörg Schneider, läuft am Samstag, 5. September um 20 Uhr auf Telebasel in drei Teilen.

Weitere Hunkeler Krimi Abende auf Telebasel sehen Sie:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel