Der kroatisch-schweizerische Doppelbürger wurde mit Kroatiens Nationalmannschaft 2018 in Russland WM-Zweiter. (Archivbild: Keystone)
International

Ivan Rakitic zurück zum FC Sevilla

Ivan Rakitic (32) kehrt vom FC Barcelona zum FC Sevilla zurück. Er verlässt die Katalanen trotz eines noch für ein Jahr gültigen Vertrags.

Der in Möhlin im Kanton Aargau aufgewachsene Rakitic hatte vor sechs Jahren von Sevilla nach Barcelona gewechselt. An der Seite von Lionel Messi, der den Verein ebenfalls gerne verlassen möchte, gewann der Mittelfeldspieler 2015 die Champions League und wurde er je viermal Meister und Cupsieger.

Bei seiner Rückkehr nach Sevilla verpflichtete sich Rakitic für vier Saisons. Das erste Engagement in Andalusiens Hauptstadt hatte dreieinhalb Jahre gedauert und 2014 nach dem Gewinn der Europa League geendet. Zuvor war der einstige Spieler des FC Basel während ebenfalls dreieinhalb Saisons in der deutschen Bundesliga für Schalke tätig gewesen.

Mit Kroatiens Nationalmannschaft wurde Rakitic 2018 in Russland nach einer 2:4-Finalniederlage gegen Frankreich WM-Zweiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel