Featured Video Play Icon
Telebasel Diagnose vom 1. September 2020.
Basel

Diagnose: Brustkrebs

Jede achte Frau erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs, dies meist im hohen Alter. Die allerdings erfreuliche Nachricht: 80 Prozent können wieder geheilt werden.

Eine von acht Frauen erkrankt im Verlauf ihres Lebens an Brustkrebs. Der Krebs tritt meistens im höheren Alter nach der Menopause auf. Neben dem Alter gilt auch Übergewicht nach den Wechseljahren als grosser Risikofaktor.

Aber auch die Familiengeschichte spielt eine zentrale Rolle: Gab es in der Vergangenheit bereits Krebsfälle? Es ist durchaus möglich, dass solche Erkrankungen vererbt werden. Es gibt auch Frauen, die das Brustkrebs-Gen in sich haben.

Brustkrebs hat gute Heilungschancen

Die gute Nachricht: Die Diagnose Brustkrebs bedeutet heutzutage nicht mehr direkt das Todesurteil. Im Gegenteil: 80 Prozent der Frauen können geheilt werden. Da die Medizin jährlich extreme Fortschritte erzielt, werden im Kampf gegen den Brustkrebs stets neue Techniken und Heilmethoden eingesetzt.

Die 75-jährige Erica Schwob erhielt, wie viele andere Frauen auch, die Diagnose Brustkrebs. Im März dieses Jahres wurde sie operiert. In der aktuellen Folge Diagnose spricht sie offen über den Verlauf ihrer Krankheit: Welche Symptome sind ihr aufgefallen? Wie hat sie darauf reagiert? Was geschah im weiteren Verlauf der Krankheit?

Mehr dazu sehen Sie in der Sendung Diagnose ab 19:15 Uhr am 1. September 2020.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel