Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)
Basel

Vier Finalisten der Telebasel CityGate-Challenge sind noch übrig

Vier Finalisten kämpfen um ihre Traumwohnung auf dem CityGate-Areal im Wert von 15'000 Franken. Sie messen sich in drei Wettkämpfen.

Wer gewinnt das Finale der Telebasel CityGate Challenge und ergattert sich eine der begehrten Traumwohnungen im Wert von 15’000 Franken?

Unter allen Teilnehmenden wurden vier Finalisten ausgesucht: Iris Summa, Joelle Berberat, Pavlos Gundlach und Marko Ostovic. Die Teilnehmenden der Telebasel CityGate Challenge müssen sich nun in drei Wettkämpfen messen. Jeder Wettkampf hat etwas mit dem CityGate-Areal zu tun und das Spielkonzept basiert auf drei Runden. Pro Runde scheidet eine Person aus.

Die erste Challenge heisst: «Finde den Baum». Iris Summa, Joelle Berberat, Pavlos Gundlach und Marko Ostovic haben nun die Möglichkeit sich unter Beweis zu stellen. Und so funktioniert sie:

Runde 1: «Finde den Baum»

Jeder Teilnehmer startet einzeln.

Die Augen werden verbunden.

Alle Finalisten werden von der Redaktorin vom selben Startpunkt zum Baum geführt. Dort erhalten sie die Möglichkeit, sich wichtige Dinge zu merken, also den Baum zu ertasten und zu fühlen. Danach werden sie wieder zurück zum Start geführt.

Die Augenbinde wird abgenommen und jetzt geht es um Schnelligkeit! Der Teilnehmer mit der schlechtesten Zeit scheidet nämlich schon nach der ersten Runde aus. Auf das Startsignal «3..2…1… Los!» geht’s los!

Marko scheidet aus

Marko Ostovic war der Teilnehmer mit der schlechtesten Zeit. Obwohl der 24-Jährige Vollgas gegeben hat, hat es leider nicht für die nächste Runde gereicht. Morgen geht es mit unseren drei Finalisten weiter. Wer als nächster ausscheidet und wer weiterhin im Rennen bleibt, seht Ihr also am 1. September 2020 in Glam.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel