Die Polizei löste die Corona-Demo in Zürich auf. (Bild: Keystone)
Schweiz

Zürcher Polizei verhindert unbewilligte Corona-Demo

In Zürich wollten Demonstranten gegen die Corona-Schutzmassnahmen protestieren. Die Polizei hat die Veranstaltung nicht erlaubt.

Auf dem Sechseläutenplatz in Zürich haben sich am Samstagnachmittag einige Dutzend Personen zu einer unbewilligten Kundgebung gegen die Schutzmassnahmen vor dem Coronavirus versammelt. Die Polizei will die Versammlung nicht tolerieren.

Die Stadtpolizei Zürich hat die Personen um 13:30 Uhr aufgefordert, den Platz zu verlassen, wie sie auf dem Kurznachrichtendienst Twitter schrieb. Einige Personengruppen hätten der Aufforderung Folge geleistet. Die anderen würden nun kontrolliert und weggewiesen.

Die unbewilligte Kundgebung auf dem Sechseläutenplatz findet im Vorfeld einer bewilligten Demonstration gegen die Corona-Schutzmassnahmen statt, die später am Nachmittag in Zürich stattfindet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel