Von den 57 aktiven Coronavirus-Fällen befanden sich am Freitag fünf Personen im Spital. (Bild: Keystone)
Basel

Zahl der aktiven Fälle sinkt um 20

Innerhalb einer Woche sind die aktiven Corona-Fälle in Basel-Stadt um 20 gesunken. Vor einer Woche waren es noch 77 aktive Fälle jetzt noch 57.

In Basel-Stadt sind innert einer Woche 36 neue Coronavirus-Fälle registriert worden. Im selben Zeitraum nahm die Zahl der aktiven Fälle um 20 auf 57 ab.

Von den 57 aktiven Fällen befanden sich am Freitag fünf Personen im Spital, wie das Basler Gesundheitsdepartement in seinem Corona-Wochenbulletin mitteilte. In Quarantäne waren 372 Personen, davon 312 Reiserückkehrende.

Von den 153 Neuinfektionen in den letzten vier Wochen konnten gemäss Mitteilung 89 Fälle respektive 58 Prozent den bekannten oder vermuteten Ansteckungsquellen zugeordnet werden. Demnach hatten sich 35 Personen auf Reisen, 34 in der Familie sowie 15 Personen in der Freizeit angesteckt.

3 Personen hatten sich bei der Arbeit und 2 Personen in einem Alters- und Pflegeheim mit dem Coronavirus infiziert, wobei in diesem Bereich am Freitag keine aktiven Fälle mehr registriert wurden.

Die Zahl der bisher 1205 Coronavirus-Infektionen im Kanton Basel-Stadt setzt sich zusammen aus 1095 genesenen Personen, 53 Todesfällen und 57 aktiven Fällen.

Basel-Stadt verzeichnete von Donnerstag auf Freitag insgesamt neun neue Coronavirus-Fälle.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel