Der Unfall ereignete sich auf der Liestaler Oristalstrasse. (Screenshot: Google Maps)
Baselland

In Liestal verunfallte Velofahrerin verstorben

Am Donnerstag stürzte eine Velofahrerin in Liestal und verletzte sich schwer. Sie erlag ihren Verletzungen.

Eine 39-jährige Velofahrerin ist nach einem Selbstunfall in Liestal im Spital ihren schweren Verletzungen erlegen. Sie hatte die Herrschaft über ihr Velo verloren.

Dies teilte die Baselbieter Polizei am Freitag mit. Zum Unfall war es am Donnerstag kurz vor 08.00 Uhr an der Oristalstrasse gekommen, als die 39-Jährige aus noch nicht restlos geklärten Gründen die Herrschaft über ihr Velo verloren hatte. In der Folge habe sie den Randstein am rechten Strassenrand touchiert und sei auf das Trottoir gestürzt. Sie musste mit schwersten Verletzungen, an denen sie schliesslich verstarb, ins Spital gebracht werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel