Im Kanton Basel-Stadt wurden seit dem Ausbruch des Coronavirus 1'160 Infizierte gemeldet. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Elf neue Coronavirus-Infizierte in Basel-Stadt

In Basel-Stadt sind am Mittwoch elf neue mit dem Coronavirus infizierte Kantonseinwohner registriert worden. Die Gesamtzahl der Infizierten stieg auf 1'160 an.

In Isolation befanden sich am Mittwoch 72 Personen, das waren sieben mehr als noch am Dienstag, wie aus der Coronavirus-Statistik des Kantons Basel-Stadt hervorgeht. Die Zahl der hospitalisierten Menschen wurde nicht ausgewiesen.

In Quarantäne befanden sich am Mittwoch 593 Menschen. Das war einer weniger als noch am Vortag. 460 davon waren Reiserückkehrende und 133 Kontaktpersonen von Infizierten.

Leichter Anstieg im Baselbiet

Der Kanton Basel-Landschaft verzeichnete am Mittwoch vier neue Fälle. 37 Personen befanden sich in Isolation und eine Person im Spital auf der Intensivstation. In Quarantäne waren insgesamt 469 Personen, darunter 293 Reiserückkehrende. Die Zahl der Todesfälle blieb unverändert bei 35.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel