Heute gilt die Helmpflicht nur für bis 45 km/h fahrende E-Bikes. (Foto: Key)
Schweiz

Helmpflicht und Licht für E-Biker

Alle E-Biker sollen einen Helm tragen und das Licht am Velo auch tagsüber einschalten müssen. Schnelle E-Bikes müssen zudem mit einem Tacho ausgerüstet sein.

In den vergangenen fünf Jahren habe sich die Zahl der schweren Unfälle mit Elektrovelos oder eben E-Bikes fast verfünffacht, schrieb der Bundesrat zu seinem Entscheid vom Mittwoch. Er will mit Massnahmen Gegensteuer geben, die sich rasch umsetzen lassen. Heute gilt die Helmpflicht nur für bis 45 km/h fahrende E-Bikes.

Die neuen Vorgaben für E-Bikes sind Teil eines Revisionspakets zum Strassenverkehrsrecht, das die Landesregierung am Mittwoch in eine Vernehmlassung gegeben hat. Angepasst werden das Strassenverkehrs- und das Ordnungsbussengesetz sowie acht Verordnungen. Die Vernehmlassung dauert bis zum 12. Dezember.

Im Massnahmenpaket enthalten sind neben den Vorschriften für E-Bikes neue Gesetzesvorgaben, die verhindern sollen, dass Massnahmen gegen Raser zu Härtefällen führen. Diese Anpassungen hat das Parlament verlangt. Gefördert werden sollen mit neuen Vorschriften umweltfreundliche Technologien und das automatisierte Fahren.

7 Kommentare

  1. Das ist absoluter Blödsinn. Mit meinen Fahrrad fahre ich auch 25 km/h und brauche keinen Fahrradhelm. Es gibt genug andere Sachen wo sich die Politik Gedanken machen kann.
    Schwachsinn.Report

  2. Tatsache ist , dass es mit den E- Bikes mehr Unfälle gibt . Es hat ja in den letzten zwei Jahren einen richtigen Boom gegeben und immer mehr Leute sind mit E- Bikes unterwegs , also was ist die logische Folge . Es gibt mehr Unfälle , gleich wie bei den PW. Auch ein Helm obligatorium und Licht ändern nichts an dieser Tatsache . Ich trage schon seit mehreren Jahren einen Velo Helm und war auch schon froh drum .Report

  3. Jedes E Bike ist mit einem Tacho ausgerüstet, das betrifft nur die die 40km/h fahren.
    Ich selber fahre auch ein Mounten E Bike 25km/h zum Training, und fahre auch schon sicher 50 Jahre Velo. Aber wenn ich den Wildwuchs diverser Velofahrer sehe, dann muss ich leider sagen, Strassengesetz adee. Darum bitte Instruiert mal die Newcoomer im Strassenverhalten. Immer nur Plakate aufstellen für die Autofahrer ok, aber die Rowdies auf der Strasse sind eigentlich die Möchtegern (Edi Mercks) RennVelofahrer.Report

  4. Ich bin betroffener Epileptiker und fühle mich misshandelt vom Strassenverkehrsgesetz. Jeder betroffene Mensch wird in den gleichen Topf geworfen aber mal nachgedacht wird nie von den Politikern dass es da Unterschiede gibt bei Epileptiker und nicht jeder darf in den gleichen Topf geworfen werden.

    Ich bin selbst Epileptiker und habe seit 13 Jahren keine Epileptische Anfälle mehr im Wachzustand am Tag sondern nur noch im Schlafzustand.
    Ich bin mir dazu 100 Prozent sicher das mindestens 10 Prozent von betroffenen Epileptiker auch nur im Schlafzustand Aus nfälle haben. Die fühlen sich sicher genauso misshandelt wie ich mich fühle vom Politischen denken und was das Gesetz angeht.

    Ein Epileptiker der nur im Schlafzustand Anfälle hat ist keine Gefährdung für sich selbst und andere Mitmenschen im Strassenverkehr. Also ist das für uns betroffenen wie ein Sexueller Missbrauch wir fühlen uns abgestellt auf einem Abstellgeleise und werden nicht beachtet das ist und gilt als Misshandlung.

    Sogar jemand wie der den Führerschein freiwillig hinterlegt habe weil ich einen Anfall im Schlafzustand hatte werde misshandelt. Ich soll wenn ich innert zwei Jahren den Führerschein nicht zurück erhalte wegen einem neurologischen Gutachten die ganze Prüfung nochmals von vorne anfangen. Auch das ist unfair und gilt als Misshandlung.

    Dieser Aufschrei soll zum nachdenken bei Politikern, Neurologen und Spezialisten erwecken und so muss eine Änderung auch hier mal stattfinden im Strassenverkehr Gesetz.

    Bei Fragen oder Interview intresse bin ich gerne bereit dazu vor die Öffentlichkeit zu stehen.Report

  5. Helmpflicht finde ich super. Auch für andere E-Gerate wie zum Beispiel E-Scooter wäre dies sinnvoll.
    Bzgl. Lichtpflicht konnte die Reichweite darunter sehr leiden, daher nicht so sinnvoll..Report

  6. Vom Bundesrat hat wohl noch niemand ein EBike angeschaut verschweige denn gefahren, was soll das mit dem Tacho, jedes EBike ist von Werk ab mit einem Tacho ausgestattet sonst funktioniert’s gar nichtReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel