Der Tierpark Lange Erlen in Basel soll für die Jahre 2021 bis 2024 vom Kanton eine finanzielle Unterstützung erhalten. (Bild: Keystone)
Basel

Tierpark Lange Erlen erhält Finanzspritze von 2,4 Millionen

Der Tierpark Lange Erlen in Basel soll für die Jahre 2021 bis 2024 vom Kanton eine finanzielle Unterstützung von insgesamt 2,36 Millionen Franken erhalten.

Grund für die Finanzhilfe sei, dass die Betriebskosten des beliebten Erholungs- und Freizeitparks die finanziellen Möglichkeiten des Erlen-Vereins übersteigen würden, teilte die Basler Regierung am Dienstag mit. Habe die Stiftung Tierpark Lange Erlen in den letzten Jahren die Differenz noch ausgeglichen, sei dies in den Folgejahren aufgrund eines Rückgangs der Einnahmen nicht mehr im gleichen Rahmen möglich.

Der 1871 gegründete Tierpark Lange Erlen im Landschaftspark Wiese finanziert sich zum Grossteil aus Mitgliederbeiträgen, Spenden und zu einem geringen Teil aus Erträgen aus Aktivitäten des Tierparks.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel