Nach Corona-Kursabsturz verzeichnet der Wall-Street-Index Dow Jones wieder ein Hoch. (Symbolbild: Keystone)
International

Dow Jones zurück auf Höchststand seit Februar

Der US-Leitindex Dow hat am Montag seinen höchsten Stand seit mehr als fünf Monaten erreicht. Der Wall-Street-Index verzeichnet knapp 28'000 Punkte.

Kurz nach Handelsstart liess der Wall-Street-Index sein Hoch von Anfang Juni hinter sich und kletterte in Richtung 28’000 Punkte. Unterstützung kam von der Aussicht auf weitere Hilfen für die angeschlagene US-Wirtschaft. Zum Handelsschluss ging es für den Dow Jones Industrial dann um 1,30 Prozent auf 27’791,44 Punkte – höchstes Niveau seit dem 25. Februar, bevor die Corona-Panik die Börsen steil auf Talfahrt schickte.

Der marktbreite S&P 500 rückte am Montag um 0,27 Prozent auf 3’360,47 Zähler vor, während der Nasdaq 100 um 0,49 Prozent auf 11’085,17 Zähler sank. Der technologielastige Nasdaq-Auswahlindex hatte allerdings erst am Donnerstag ein neues Rekordhoch erklommen.

Am Sonntag hatte US-Präsident Donald Trump das neue Corona-Konjunkturpaket per Verfügung angeordnet, weil die Verhandlungen darüber zwischen Republikanern und Demokraten im Kongress gescheitert waren. Trump versprach dringend benötigte Hilfen, darunter mehr Geld für Millionen Arbeitslose.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel