Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 11. August 2020.
International

Das sagt Adelas Schwester zu ihrem Flirt bei «Promi Big Brother»

Adela ist am letzte Woche in den «Promi Big Brother»-Märchenwald eingezogen. Ihre kleine Schwester Samra erzählt Euch hier, wie sie das Abenteuer erlebt.

Am Montag, 3. August, wurde es offiziell: Adela Smajic zieht ins «Promi Big Brother» PBB-Märchenland ein. Ein neues Abenteuer, neue Freundschaften, eine neue Herausforderung und Spass – diese Punkte bewegten Adela dazu, diesen Schritt zu wagen.

Drei Wochen lang muss die Telebasel-Moderatorin und Glam-Produzentin dem prüfenden Blick von Big Brother und den Zuschauern bestehen. Die Bewohner leben gemeinsam auf engstem Raum und genau davor hatte Adela anfangs Bammel. Nach der vierten Folge «Promi Big Brother» stellt es sich nun aber zum Glück heraus: Diese Angst wurde nicht zur Realität, denn Adela versteht sich mit allen Bewohnern sehr gut. Die Stimmung im Märchenland könnte märchenhafter nicht sein! Ihre kleine Schwester Samra erzählt, wie sie Adela beim Abenteuer Big Brother erlebt:

Ein Herz und eine Seele

Mich, als Adelas kleine Schwester, freut die gute Stimmung im Container natürlich riesig! Zur Beziehung von Adela und mir: Wir arbeiten zusammen, wir telefonieren jeden Morgen und jeden Abend via FaceTime – wir sind wirklich ein Herz und eine Seele. Das ich sie vermisse, versteht sich also von selbst. Deshalb bin ich am Freitag gleich nach Köln gereist, damit ich in der ersten Live-Show im Publikum sitzen kann und meiner Schwester tatkräftig zur Seite stehe.

Kurz vor der Show war ich nervös, aufgeregt, gespannt und habe mich wahnsinnig darauf gefreut, Adela endlich wiederzusehen!

Als ich also die erste Show am Freitag, 7. August sah, habe ich sofort gemerkt, Adela fühlt sich im «PBB»-Märchenwald sichtlich wohl. Sie versteht sich mit den anderen Bewohnern – und mit Mischa…. An Tag zwei im Märchenwald konnten Adela und Bewohner Mischa die Finger nicht voneinander lassen. Fast schon verliebte Blicke, süsse Zärtlichkeiten und schöne Worte wechselten die beiden. Ob es aber zwischen den beiden knistert, das kann ich so (noch) nicht beantworten.

Auf jeden Fall hatte ich Gänsehaut, als ich die Aufnahmen sah und ich kann mir gut vorstellen, dass die beiden genügend Zeit hatten, tiefgründige und ernste Gespräche zu führen – genau das sucht Adela nämlich. Jemanden, mit dem man sich unterhalten kann – jemanden, der sie so sieht, wie sie wirklich ist und für das sieht, was sie ist. Und wer weiss, vielleicht erfüllt Mischa ja genau diese Kriterien. Fest steht aber, er muss zuerst den Schwestern-Check überstehen.

Ela Smajic, Adela Smajic und Samra Smajic (vlnr) in einem Instagram-Post von Adela. (Quelle: Instagram)

Erster Bewohner musste das Märchenland verlassen

Die neue Staffel «Promi Big Brother» ist gerade erst gestartet, schon muss jemand das Haus verlassen. Zwei Promis standen auf der Exit-Liste, eine musste gehen. Claudia Kohde-Kilsch ist nicht mehr Bewohnerin. Sie musste ihre Koffer packen. Unsere liebe Adela ist aber noch dabei und kämpft weiterhin um den Sieg! Für mich hat sie aber bereits gewonnen – in jeder Hinsicht.

Heute Abend, um 22:15 Uhr in SAT.1 geht’s weiter. Wir sind gespannt!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel