Der tödliche Reitunfall ereignete sich auf dem Reitplatz Heuelschür in Rothenfluh. (Bild: Google Maps)
Baselland

Reiterin (49) nach Sturz von Pferd in Brustkorb getreten

In Rothenfluh starb eine Reiterin nach einem Sturz vom Pferd. Das Tier hatte die 49-Jährige in den Brustkorb getreten.

Am Donnerstagabend kam es in Rothenfluh gegen 18:15 Uhr zu einem Reitunfall. Dabei starb eine 49-jährige Frau. Wie die Baselbieter Polizei mitteilt, ereignete sich das Unglück auf dem Reitplatz Heuelschür.

Gemäss bisheriger Erkenntnisse der Behörden absolvierte die Reiterin eine Springreitlektion. Dabei geriet das Pferd ins Straucheln, nachdem es bei einem Hindernis die oberste Stange touchierte. Bei der Landung fiel die Reiterin über die linke Flanke vom Pferd. Dabei trat ihr das noch strauchelnde Pferd auf den Brustkorb.

Die 49-jährige Reiterin wurde dabei schwer verletzt und verstarb trotz sofortiger erster Hilfe und dem Einsatz von Sanität und Rega noch vor Ort, so die Mitteilung weiter. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft untersuchen die Umstände, welche zum Unfall geführt haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel