Rapperin La Nefera ist Trägerin des Baselbieter Förderpreises Musik. (Bild: Abteilung Kulturelles Baselland/Matthias Willi)
Baselland

Rapperin La Nefera erhält Kulturpreis

Sängerin Jennifer Perez alias La Nefera erhält den diesjährigen Baselbieter Förderpreis Musik. Sie überzeugt mit energetischem Rap und starken Texten.

Die Rapperin La Nefera ist mit dem Baselbieter Förderpreis Musik ausgezeichnet worden. Der mit 15’000 Franken dotierte Preis ist eine vor drei Auszeichnungen, die der Kanton wegen der Corona-Krise ohne Publikum vergeben hat und gestaffelt veröffentlicht.

La Nefera – eine Kämpferin

Die in der Dominikanischen Republik geborene Hiphopperin wird in einer Medienmitteilung der Baselbieter Abteilung Kulturelles vom Mittwoch als «eine Kämpferin in einem musikalischen Feld, das von Frauen noch immer kaum bespielt wird», bezeichnet.

Mit ihren starken spanischen Texten, ihrer eindringlichen Stimme und ihren unmissverständlichen Forderungen stehe Jennifer Perez, wie sie mit bürgerlichem Namen heisse, auch für all die Frauen, die sich nicht trauten, das Wort zu ergreifen, heisst es weiter.

Preisverleihung wegen Corona digital

Eigentlich hätten die Kulturpreise im Mai vergeben werden sollen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie habe der öffentliche Anlass in Oltingen BL aber abgesagt werden müssen. Die Preisurkunden seien nun am Montag auf dem Schloss Ebenrain in Sissach BL vergeben worden. Die Trägerinnen und Träger des Förderpreises Musik, des Spartenpreises und des eigentlichen Kulturpreises werden gestaffelt bis Freitag bekanntgegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mehr aus dem Channel