Adela Smajic zieht ins «Promi Big Brother»-Haus ein und stellt sich unter Dauerbeobachtung. (Bild: Instagram/ adela.smajic)
International

Adela zieht ins «Promi Big Brother»-Haus

Jetzt ist es offiziell! Adela Smajic zieht ins «Promi Big Brother»-Haus. Ohne Handy sein – das ist die grösste Herausforderung für die 27-Jährige.

Zusammen mit elf anderen Kandidaten – darunter Ex-«GZSZ»-Darstellerin Jasmin Tawil (37), Comedian Udo Bönstrup (24) und Mallorca-Sänger Lorenz Büffel (41) – wagt sich die Ex-Bachelorette und Telebasel-Moderatorin und Glam-Produzentin in den Sat.1-Container und stellt sich unter Dauerbeobachtung.

«Big Brother is watching you»

In der achten Staffel begeben sich die Teilnehmer erstmals für drei, statt zwei Wochen unter die 24-stündige Kamerabeobachtung. Ganz nach dem Motto: «Big Brother is watching you» werden die Promi-Bewohner rund um die Uhr in der Reality-Show von Kameras beobachtet – keine geheimen Gespräche und kein «das bleibt aber unter uns». Die Bewohner leben gemeinsam auf engstem Raum und hinter jeder Ecke lauert der grosse Bruder. Für Unterhaltung im Haus sorgen ausserdem verschiedene Spiele und Challenges, die die Bewohner meistern müssen.

Was Adelas grösste Herausforderung sein wird, verrät sie Telebasel Glam kurz vor dem grossen Abenteuer: «Meine grösste Herausforderung wird sein, so lange ohne Handys auszukommen. Handys – Mehrzahl. Ja, tatsächlich! Ich besitze zwei. Es klingt wahrscheinlich ziemlich dekadent, ich weiss. Ich bin aber ständig und Nonstop am Handy – aus privaten, aber auch aus geschäftlichen Gründen.» Wovor sich Adela sonst noch nicht trennen kann und über welchen Bewohner sie sich am meisten freuen würde, das seht Ihr im Video.

(Video: Telebasel)

Wie werden die Promi-Bewohner nominiert und rausgewählt?

Die Nominierung der Kandidaten lief in den vergangenen Jahren immer nach dem gleichen Prinzip ab: Jeder prominente Star wählt ab Tag 7 einen Bewohner aus dem Sat.1-Container, der seiner Meinung nach die Show verlassen soll. Den jeweiligen Namen halten die Kandidaten für sich und teilen ihn im Sprechzimmer nur dem grossen Bruder mit. Das letzte Wort haben allerdings die Zuschauer.

Sie entscheiden per Telefonvoting, welcher der meistgenannten Teilnehmer die Show verlassen muss. Wie es aber in der achten Staffel umgesetzt wird, wurde vom Sender noch nicht preisgegeben.

Die 8. Staffel von «Promi Big Brother» wird am 7. August 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1 ausgestrahlt.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel