Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 1. August 2020.
Region

Heiter vs. ernst – Welche 1. August-Ansprache finden Sie besser?

Anton Lauber und Elisabeth Ackermann wählen unterschiedliche Ansätze zu ihren 1. August-Reden. Welche präsidiale Ansprache hat Sie überzeugt?

Die Corona-Krise hat die Schweiz auch am 1. August im Griff. In den Bundesfeier-Reden aus den Kantonen Basel-Stadt und Baselland wird das Thema unterschiedlich angegangen.

So entschied sich der Baselbieter Regierungspräsident Anton Lauber (CVP) für einen heitern Ansatz. «Jetzt riechen die Hände halt nach Desinfektionsmittel statt nach Chlöpfer», scherzt er etwa. Im Video macht Lauber mit einem Augenzwinkern darauf aufmerksam, worauf nun alles verzichtet werden muss:

(Video: Youtube, Kanton BL)

Einen ernsteren Ansatz wählt dagegen die Basler Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann (Grüne). Sie betont die schwierige Zeit, in der sich alle während der Corona-Pandemie befinden und appelliert daran, weiter gemeinsam den Herausforderungen der Krise zu begegnen:

(Video: Youtube, Kanton Basel-Stadt)

Welcher der Ansätze gefällt Ihnen besser? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel