Mehrere Gelati-Anbieter aus der Region Basel haben es ins Ranking der zehn besten Glacés von GaultMillau geschafft. (Symbolbild: Keystone)
Region

Lust auf eine süsse Abkühlung? – Hier gibt es die besten Gelati

Es ist heiss. Höchste Zeit für eine feine Glacé! GaultMillau hat ein Ranking mit den zehn besten Adressen dafür gemacht. Drei davon liegen in Basel.

Sommerzeit ist Glacé-Zeit! Die kalte Süssspeise feiert im Sommer Hochsaison. Besonders beliebt: Italienische Gelati.

Schokolade, Erdbeere oder doch etwas Exotischeres? Nicht nur bei der Eissorte haben Glacé-Liebhaber die Qual der Wahl. Allein in Basel gibt es Dutzende Angebote.

Das neue Ranking von Gault-Millau könnte bei der Entscheidungsfinduing helfen: Der berühmte Restaurantführer hat die Top Ten der besten Schweizer Gelati gekürt. Drei der Angebote im Ranking finden sich in Basel und Oberwil.

(Quelle: Giphy)

Auf Rang 2 der besten Gelati in der Schweiz liegt «Acero» in Basel. «Schlange stehen lohnt sich», so das Fazit im Restarantführer. Die Eissorten in der Diele an der Rheingasse 13 ändern sich dabei täglich.

Gleich auf Platz 3 folgt «Eisuru Gelato» in der Markthalle. Die Jury wurde von den «überraschenden japanischen Eiskreationen» überzeugt. Zu den Sorten zählen etwa Hoji Cha Tea, Kuro Goma oder Juicy Juicy Mango. Nach dem Ranking von TripAdvisor handelt es such hierbei um die beliebteste Eisdiele in Basel.

Die «Gelateria Gabriella» in Oberwil schafft es auf Platz 6 das Rankings: Der Familienbetrieb produziert am Morgen; am Nachmittag werden die Glacés von Herstellerin Gabriella Martin verkauft. Besonders empfehlenswert laut GaultMillau: Es gibt hier auch Eissorten zum Mitnehmen.

(Quelle: Giphy)

Neben den im GaultMillau erwähnten Adressen gibt es noch zahlreiche weitere Glacé-Dielen in Basel und der Region. So etwa die «Glatscharia» an der Rosshofgasse bei der Universität Basel, «Buongusto Caffè & Gelato» oder «Amorino Basel» in der Steinenvorstadt, um nur einige wenige Beispiele aus den beliebtesten Gelato-Anbietern bei TripAdvisor zu nennen.

Für den Genuss zu Hause gibt es neben «Gelateria Gabriella» in Oberwil zudem weitere regionale Glacé-Produzenten, wie «Dream of Ice» oder «Gasparini», die ihre Produkte nicht nur an verschiedenen Verkaufsstellen zum direkten Genuss anbieten, sondern deren Eissorten auch im «Chübel» mitgenommen werden können.

(Quelle: Giphy)

Für alle die auch ausserhalb der Region ein Gelato geniessen möchten, gibt es von GaultMillau weitere Glacé-Tipps. Auf Rang eins liegt beispielsweise «Fab&John»: ein Anbieter in Aarau – fast um die Ecke also.

Das gesamte Ranking der Schweizer Gelati-Anbieter von GaultMillau sehen Sie hier:

  1. «Fab&John» in Aarau
  2. «Acero» in Basel
  3. «Eisuru Gelato» in Basel
  4. «Cuckoo» in Bern
  5. «Confiserie Bachmann» in Luzern
  6. «Gelateria Gabriella» in Oberwil
  7. «La Favolosa» in Thun
  8. «Rosso Arancio» in Zürich
  9. «Sorbetto» in Zürich
  10. «Gelati Platzspitz» in Zürich

(Quelle: Giphy)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel