Featured Video Play Icon
Ein Abendschwumm im Rhein – das liess sich dieser Biber nicht entgehen. (Video: Leser-Reporter/Tim Schneuwly)
Basel

Dieser Biber gönnt sich einen Schwumm im Abendrot

Bei wunderschöner Abendkulisse hat sich ein einsamer Schwimmer in den Rhein gewagt: Mitten in der Stadt ist ein Biber in den Fluss gestiegen.

Sonnenuntergangsstimmung mit Blick auf den Roche-Turm: Wer würde sich dieses Ambiente entgehen lassen? Das hat sich wohl auch der Biber gedacht, der sich am Mittwoch ein abendliches Schwimmvergnügen im Rhein gegönnt hat. Zwischen der Schwarzwaldbrücke und dem Rheinbad Breite hat ihn ein Leser-Reporter entdeckt, als das Tier gerade ins Wasser geklettert ist.

Tim Schneuwly hat nach einer Jogging-Runde gerade seine Füsse im Rhein unterhalb der Schwarzwaldbrücke abgekühlt. Richtung Roche-Turm bot der Himmel einen wunderschönen Anblick. Plötzlich merkte der 37-Jährige, dass sich im Gebüsch beim Bootssteg etwas bewegte. «Ich versuchte mich anzuschleichen, wie im Film», erzählt er. Da sah er den Biber am Ufer. Erst dachte er, es sei eine Nutria. Doch durch den flachen, breiten Schwanz des Tieres, war für ihn klar: Es muss ein Biber sein.

Biber scheinen Region zu mögen

Im Jahr 2013 gab es am Rhein in der Stadt verschiedene Biber-Sichtungen. Seither trafen immer wieder Meldungen von Beobachtungen oder Nachweise von Nagerspuren bei der Biberfachstelle Baselland ein, wie deren Karte zeigt.

Entlang der Flüsse in der Region gibt es zahlreiche Biberreviere. (Screenshot: biberfachstelle-bl.ch)

Im Jahr 2018 wurde beispielsweise ein Exemplar beim St. Alban neben dem Bootssteg entdeckt. Der Biber liess sich damals seelenruhig von Passanten fotografieren. Biber bekommt man nur selten zu Gesicht, da die Tiere dämmerungs- und nachtaktiv sind.

Beim gleichen Ort wurde 2018 ein Biber gesichtet. (Video: Leser-Reporter/Cédric Tschamber)

Der Nager lebt an und in Gewässern. Das Besondere an dem Tier: Der Biber ist das einzige Tier, das seinen Lebensraum aktiv gestaltet. Als Heim errichtet sich der Biber einen Biberbau. Je nach Gewässer baut er sich und seiner Familie einen Damm.

Sie haben einen Biber gesichtet? Schicken Sie uns Ihr Foto oder Video und erhalten Sie die Chance auf 50 Franken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel