Ein Helikopter barg die abgestürzte Gleitschirmpilot und flog diese ins Spital. (Bild: Kantonspolizei Solothurn)
Schweiz

Gleitschirmpilotin auf dem Weissenstein abgestürzt und verletzt

Eine Gleitschirmpilotin ist am Montagnachmittag auf dem Weissenstein bei Oberdorf im Kanton Solothurn in einem Baum hängen geblieben und dann abgestürzt.

Die Verletzte musste von der Rega aus dem unwegsamen Gelände gerettet und in ein Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Solothurn am Dienstag mitteilte. Aus noch zu klärenden Gründen blieb die 45-jährige Frau mit ihrem Gleitschirm in einer Baumkrone hängen.

Nach mehr als einer halben Stunde löste sich der Schirm und die Pilotin stürzte laut Polizeiangaben auf den Waldboden. Dabei zog sie sich Verletzungen zu. Aufgrund des unwegsamen Geländes musste die Verletzte mit einer Seilwinde von einem Rega-Helikopter geborgen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel