Featured Video Play Icon
Die dritte Runde Sommergäste vom 19. Juli 2020: Susanne Leutenegger Oberholzer, Andreas Burckhardt, Lena Oppong.
Basel

Sommergäste: Susanne Leutenegger, Andreas Burckhardt, Lena Oppong

Im Park des Museums Tinguely treffen sich alt Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer, SRF-Redaktorin Lena Oppong und Baloise-Präsident Andreas Burckhardt.

Der Hilfeschrei der Basler Clubs, der Protest der Frauenstreikenden, Christoph Blochers Rente und die Angst der Rheinschwimmer vor Brückenspringern: Vier der brisanten Themen, die diese Woche zu reden gaben, und über die unsere Sommergäste diskutieren.

Am kommenden Sonntag treffen sich unsere Sommergäste zum Talk im schönen Park des Museums Tinguely. Unter der Leitung von Karin Müller diskutieren:

  • Susanne Leutenegger Oberholzer, ehem. Nationalrätin SP BL
  • Andreas Burckhardt, Präsident Baloise
  • Lena Oppong, Redaktorin SRF Virus

Susanne Leutenegger Oberholzer: 23 Jahre lang politisierte die Ökonomin und Juristin als Nationalrätin. Mit ihrer Beharrlichkeit und genauen Dossierkenntnis wurde sie bei Debatten zur Angstgegnerin der Bürgerlichen und gelegentlich auch zur unbestechlichen Kritikerin der eigenen Partei, etwa wenn diese statt einer Frau einen Mann nominierte. 19 Jahre lang präsidierte sie die Opferhilfe beider Basel. Auf Twitter zeigt sich fast täglich, dass @SusanneSlo die Lust auf Debatte und Auseinandersetzung nicht abhanden gekommen ist.

Lena Oppong: Eben wurde sie vom Branchenmagazin «Schweizer Journalist» als Toptalent ausgezeichnet: Ihre «Unzipped»-Reportagen (im Webformat) zu brisanten Themen (Abtreibung, Export von Überwachungsgeräten etc.) gehören zu den spannendsten und kreativsten Recherche-Umsetzungen, die dieses Land zu bieten hat. Lena Oppong schafft den Spagat, die eigene Position offen aussprechen und dennoch objektiv berichten. Ein Teil ihres Ruhms fällt auf Telebasel ab: Sie arbeitete bei uns als News-Redaktorin und -Reporterin bevor sie bei SRF Virus durchstartete.

Andreas Burckhardt: Seit er 2011 Verwaltungsrats-Präsident der Baloise geworden ist, wohnen zwei Seelen in seiner Brust. Seine Leidenschaft sind präzise und scharfe Aussagen – auch politisch, sein Amtsverständnis gebietet ihm aber Zurückhaltung. Leichter mag es ihm diesbezüglich um die Nullerjahre gefallen sein, als er lange Jahre die LDP im Grossen Rat und als Handelskammer-Direktor Firmen mit Sitz in der Region vertrat. Die Bestimmtheit, mit der Andreas Burckhardt auftritt, kontrastiert mit dialogischer Rauflust und Neugierde. Burckhardt ist auch Präsident des Kuratoriums des Tropeninstituts, war im Militär als Stadtkommandant Oberst und liebte es, als Zofinger und später Schnitzelbänkler Pointen zu setzen.

Die Gästerunden der kommenden Sommer-Sonntage finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel