Wenn Sie diesen Mann erkennen, ist die Baselbieter Staatsanwaltschaft dankbar um einen Hinweis. (Bild: Stawa BL)
Baselland

Öffentliche Fahndung nach Sexualstraftäter bisher erfolglos

Die Baselbieter Staatsanwaltschaft veröffentlichte ein Foto eines mutmasslichen Sexualstraftäters. Bisher konnte der Mann nicht identifiziert werden.

Vor einem Monat veröffentlichte die Baselbieter Staatsanwaltschaft das Foto eines mutmasslichen Sexualstraftäters in Liestal und bat die Bevölkerung um Hinweise.

Am Sonntagnachmittag, 5. April 2020, soll der abgebildete, ältere Mann in Liestal einen sexuellen Übergriff auf eine 60-Jährige ausgeführt haben. Die Frau befand sich an der Recyclingstation im Gebiet Allee und wurde vom späteren Täter in ein Gespräch verwickelt.

Es gingen Hinweise aus der Bevölkerung ein

Plötzlich zerrte er sie hinter einen Container, wo es zum Übergriff kam. Als Zeugen auftauchten und den Mann konfrontierten, flüchtete der Täter auf einem blauen Mountainbike. Es gelang den Anwesenden dabei, einen Schnapschuss des Mannes zu machen.

Seit der Veröffentlichung des Bildes seien Hinweise der Bevölkerung eingegangen, bestätigt Thomas Lyssy, Mediensprecher der Baselbieter Staatsanwaltschaft, auf Anfrage von Telebasel.

Der mutmassliche Täter sei aber bisher noch nicht identifiziert worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel