Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 16. Juli 2020.
Basel

Kurz vor der Hochzeit? Hier gibt’s die Checkliste!

Was gehört eigentlich in die Handtasche jeder Braut? Wie lange braucht der Nagellack, bis er komplett trocken ist? Valeria Meier beantwortet Fragen zum Thema.

Die meisten Bräute verbringen sehr viel Zeit mit der Planung und der Vorbereitung der eigenen Hochzeit. Klar, dass hier der Überblick schnell mal verloren geht. Was gehört eigentlich in die Handtasche jeder Braut? Wie lange muss der Nagellack trocknen? Rote Nägel für die Hochzeit? Geht das überhaupt?

Style-Expertin Valeria Meier gibt uns Antworten zum Thema.

Das sollte jede Braut in der Handtasche haben

Viele Frauen haben wohl eine kleine Liste mit Gegenständen, die immer in ihrer Handtasche zu finden sind – egal, wohin sie gehen. Beispielsweise Lipgloss, ein Haargummi und Schminke – und wenn diese Sachen mal nicht in der Handtasche zu finden sind, entsteht Panik. Und keine Braut möchte an ihrem Hochzeitstag Panik haben.

Nach dem Kosmetik- und Beauty-Verwöhnprogramm stellt sich also nun vor der Hochzeit die letzte Frage: Was gehört zwingend in die Handtasche jeder Braut?

Lippenstift zum Nachziehen

Zahlreiche Menschen werden begrüsst, es wird viel gelacht und viel gegessen. Im Grunde genommen müsste die Braut jede Stunde den Lippenstift nachbessern. Haltet demnach Euren Lippenstift oder Lipgloss griffbereit. Dann könnt Ihr nämlich jederzeit für einige Minuten verschwinden, um Euren Lippenstift nachzuziehen.

Deo und Parfüm

Es ist selbsterklärend, wieso diese Artikel unbedingt in die Handtasche jeder Braut gehören. Der Tag ist lang. Ihr werdet Euch wohler fühlen, wenn ihr mit Parfüm und mit einem Mini-Deo für die nötige Erfrischung sorgen könnt.

Haarklammern und Haarspray

Haarspray und Haarklammern helfen Euch dabei, widerspenstige Strähnen zu zähmen.

Puder

Puder zum Mattieren ist ebenfalls eine wichtige Utensilie, damit Euer perfektes Brautstyling den ganzen Tag erhalten bleibt. Achtet aber unbedingt darauf, dass sich die Handtasche auch immer in Reichweite der Braut befindet.

Nagellack muss erst trocknen

Hair- und Make-up-Stylistin Valeria Meier erklärt auch, was bei der Maniküre unbedingt zu beachten ist: «Es ist wichtig, dass Ihr wartet, bis der Nagellack wirklich komplett trocken ist. Es gibt einige, die trocknen bereits nach wenigen Minuten. An oberster Stelle steht aber, dass Ihr nichts mit Euren Nägeln anfasst, bis der Nagellack trocken ist.»

Für unsere Braut hat sich die Stylistin für den klassischen nudefarbenen Nagellack entschieden. Wem das aber zu langweilig ist, der kann natürlich auch zu einem Nagellack mit einer etwas auffälligeren Farbe greifen. Wichtig ist hier, dass die Farbe perfekt zum Brautstrauss passt, erzählt Valeria.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel