Hamilton blieb im zweiten Saisonrennen ungefährdet. (Bild: Keystone)
International

Sieg für überlegenen Lewis Hamilton

Der Weltmeister siegte in Spielberg vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas, der vor einer Woche gleichenorts den Saisonauftakt dominiert hatte.

Hamilton blieb im zweiten Saisonrennen ungefährdet. Aus der Pole-Position gestartet, setzte er sich früh ab und hielt danach seine Verfolger sicher auf Distanz. Für Hamilton war es der zweite Sieg auf dem Red-Bull-Ring, nachdem er vor vier Jahren schon den Grand Prix von Österreich gewonnen hatte. Insgesamt wurde der Brite zum 85. Mal als Erster abgewinkt.

Schnell zu Ende war das Rennen für die Fahrer von Ferrari. Sebastian Vettel und Charles Leclerc schieden nach einer internen Kollision in der Startrunde aus. Keine Punkte gab es für das Team Alfa Romeo. Antonio Giovinazzi und Kimi Räikkönen belegten die Plätze 11 und 12.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel