Erst in zehn Jahren wird das Coronavirus laut einem deutschen Immulogen besiegt sein. (Bild: Keystone)
International

Deutscher Immunologe: Coronavirus erst in zehn Jahren besiegt

Es wird lange dauern, das Coronavirus zu besiegen. Immunologe Ugur Sahin rechnet damit, dass eine vollständige Bekämpfung zehn Jahre brauchen wird.

Ugur Sahin forscht an einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Der deutsche Immunologe macht aber eine düstere Prognose für die nächsten Jahre. Wie er gegenüber dem «Wall Street Journal» sagt, glaubt er, dass das Virus erst in zehn Jahren besiegt ist.

So lange würde es dauern, bis die Menschheit gegen das Virus immun ist. Das ist erst erreicht, wenn 90 Prozent der Weltbevölkerung Immunität erreicht haben. Weil sich das Virus schon sehr weitet ausgebreitet hat – 13 Millionen Menschen weltweit sind bisher infiziert – entsteht der lange Zeitraum, um das Virus unter Kontrolle zu bringen.

Ein positiveres Bild zeichnet Sahin in Hinblick auf einen Impfstoff. Bis Ende Jahr glaubt er, mit seinem Unternehmen Biontech so weit zu sein, dass der Impfstoff auf den Markt kommen kann. Das Mainzer Unternehmen ist eines von 17, die derzeit in einem fortgeschrittenen Stadium an einem Impfstoff forschen.

Auch mit Impfstoff würde es zehn Jahre dauern, das Virus zu besiegen. Dass es genug Impfungen für alle gebe, müssen verschiedene Hersteller gleichzeitig Impfungen auf den Markt bringen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel