Der Vorfall ereignete sich in der Binningerstrasse in Allschwil. (Bild: Google Street View)
Baselland

Mann (41) drohte in Allschwil mit Einsatz von Schusswaffe

Am Samstagmorgen kam es in Allschwil zu einem Grosseinsatz der Polizei. Ein Mann verbarrikadierte sich und drohte mit dem Einsatz einer Schusswaffe.

Der Polizei Basel-Landschaft wurde am Samstagmorgen um 05:45 Uhr eine Lärmbelästigung in einem Mehrfamilienhaus an der Binningerstrasse in Allschwil gemeldet. Der Mieter der betroffenen Wohnung hatte sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits verbarrikadiert, heisst es in einer Medienmitteilung.

Aufgrund geäusserter Drohungen des Mannes, gegebenenfalls auch eine Schusswaffe einzusetzen, verschafften sich die Sondereinheiten der Polizei Basel-Landschaft Zutritt zu seiner Wohnung. Es waren 40 Beamte und eine Sondereinheit vor Ort.

Der 41-jährige psychisch auffällige Mann konnte nach einer Einsatzzeit von rund vier Stunden durch die Polizei angehalten werden, heisst es weiter. Er blieb unverletzt. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes können keine weiterführenden Angaben gemacht werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel