Featured Video Play Icon
Silvan Widmer und Marcel Koller nach dem Spiel gegen Sion. (Video: Telebasel)
Schweiz

Silvan Widmer: «Wir müssen die Fehler bei uns suchen»

Mit der Niederlage gegen Sion verliert der FCB erneut auswärts und lässt unnötig wichtige Punkte liegen. Doch woran liegt die inkonstante Leistung der Basler?

Der FCB verliert erneut auswärts, verschenkt dringend benötigte Punkte und entfernt sich immer mehr vom Spitzenduo. Wichtig ist jetzt einfach: Abhaken und bereits am Samstag gegen YB die Chance nutzen, eine Reaktion zu zeigen.

«Das müssen wir unbedingt verbessern»

Es war ein ausgeglichenes Spiel, das durch das Tor von Pajtim Kasami schlussendlich aber doch an die Sittener ging. Rotblau hatte genügend Chancen, liess diese aber liegen. Deswegen ist sich Silvan Widmer auch sicher, dass sie die Fehler «bei sich suchen» müssen.

Aber mit einem Blick auf die nächsten Spiele wird es auf keinen Fall einfacher: Rotblau trifft schon am Samstag auf die momentan an der Tabellenspitze stehenden Berner Young Boys. Ändern bis dahin müsse man unbedingt die Präzision. Denn laut Silvan Widmer sei es egal, wo man spiele. Man müsse «einfach gewinnen».

Trotzdem: Bei diesem engen Spielplan weiss auch Marcel Koller, dass man diese Niederlage jetzt einfach akzeptieren muss. Und obwohl jetzt «viele Gedanken im Kopf sind», muss Rotblau nach vorne schauen und in den kommenden Spielen eine Reaktion auf die letzten Auswärtsniederlagen zeigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel