Ob die Swiss-Moto im nächsten Jahr stattfinden kann, ist noch ungewiss. (Bild: Keystone)
Schweiz

Entscheid zur Durchführung der Swiss-Moto 2021 fällt im Oktober

Im Februar 2021 soll die nächste Ausgabe der Motorrad-Messe Swiss-Moto über die Bühne gehen. Ob sie wirklich stattfindet, wird im Herbst entschieden.

Der Basler Messeveranstalter MCH plant die nächste Ausgabe der Motorrad-Messe Swiss-Moto für den 18. bis 21. Februar 2021. Eine endgültige Entscheidung soll aber erst im Herbst fallen.

«Wie in den letzten Jahren auch schon werden wir im Oktober zusammen mit dem Importeuren-Verband Motosuisse und dem Messebeirat die Buchungssituation analysieren und dann über die Durchführung der Ausstellung entscheiden», sagte eine Sprecherin des Messeveranstalters am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur AWP.

Corona entscheidet auch mit

Bislang zeigen sich die Organisatoren optimistisch, was den Termin der Veranstaltung angeht: «Die Entwicklung des Schutzkonzepts wird aber von der Entwicklung der Corona-Situation und den Weisungen der Behörden abhängen», sagte die Sprecherin und fügte hinzu, dass dies bei der Entscheidung über die Durchführung der Veranstaltung berücksichtigt werden müsse.

Die Messe, die in den Vorjahren jeweils rund 220 Aussteller bestehend aus Herstellern, Händlern und Zubehörlieferanten zählte, sucht nach dem Ausscheiden von Yves Vollenweider, der die MCH Group nach zwölf Jahren verlassen hatte, zudem noch einen neuen Direktor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel