Die Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann wechselt von London nach Paris. (Bild: Keystone)
International

Ramona Bachmann wechselt von Chelsea zu PSG

Ramona Bachmann verlässt England nach dreieinhalb Jahren Richtung Frankreich und wechselt von Meister Chelsea zu Paris St-Germain.

Die 29-jährige Nummer 10 des Schweizer Nationalteams unterschrieb beim französischen Spitzenteam einen Vertrag bis Sommer 2022. Ramona Bachmann spielt seit nunmehr 13 Jahren im Ausland. Frankreich ist nach Schweden, den USA, Deutschland und England das fünfte Land, in dem sie ausserhalb der Heimat tätig ist. Ausser in den USA gewann sie mit ihren Klubs mindestens einen Meistertitel.

Für die Schweiz lief Bachmann bislang 107-mal auf, dabei erzielte sie 49 Tore. Bei Chelsea musste sie sich zuletzt mit einer Jokerrolle abfinden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel