Der Finne entschied das Qualifying für den Grand Prix von Österreich vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton für sich. (Bild: Keystone)
International

Erste Pole-Position an Bottas

Der Finne Valtteri Bottas im Mercedes sicherte sich für den verspäteten Saisonstart der Formel 1 in Spielberg die Pole-Position.

Bottas sicherte sich die beste Ausgangslage für das Rennen am Sonntag mit 12 Tausendsteln Vorsprung auf Hamilton. Der Weltmeister aus England konnte nicht von einem Ausritt seines Teamkollegen bei dessen letztem Anlauf für eine schnelle Runde profitieren. Für Bottas war es die 12. Pole-Position seiner Karriere, die dritte in Spielberg.

Direkt hinter dem Mercedes-Duo reihten sich Vorjahressieger Max Verstappen im Red Bull und Lando Norris im McLaren ein. Zu den Geschlagenen gehörte Ferrari. Charles Leclerc klassierte sich als Siebter, Sebastian Vettel blieb sogar nur Platz 11.

Nicht nach Wunsch lief es auch Alfa Romeo. Das Team aus Hinwil schied mit beiden Autos nach dem ersten Teil des Qualifyings aus. Antonio Giovinazzi wird am Sonntag von Startplatz 18 losfahren, Kimi Räikkönen direkt dahinter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel