Das massiv beschädigte Motorrad musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. (Bild: Kapo BL)
Baselland

Alkoholisierter Motorradfahrer stürzt nach Überholvorgang

Am Mittwochabend ereignete sich in Ettingen ein Selbstunfall. Ein Motorradfahrer stürzte nach einem Überholmanöver. Dabei verletzte er sich.

Gemäss bisheriger Erkenntnisse der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 58-jähriger Motorradlenker in der Hofstettenstrasse in Ettingen Richtung Hofstetten. Auf der Höhe der Bushaltestelle Chirsgärten überholte er zwei vor ihm fahrende Personenwagen.

Beim Einbiegen nach dem Überholmanöver verlor er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, die Herrschaft über sein Motorrad und geriet ins Schlingern. Nach einer Kollision mit einem, am rechten Fahrbahnrand befindlichen Stein, stürzte er auf die Fahrbahn. Das teilen die Beamten in einer Medienmitteilung am Donnerstagmorgen mit.

Bei diesem Sturz zog sich der Motorradfahrer Verletzungen zu und musste folglich durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert werden.

Ein durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.58 mg/l. Der Motorradfahrer wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Das massiv beschädigte Motorrad musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.

4 Kommentare

  1. Ja sie sind wahrscheinlich einer der Schweizer für den ich mich schämen muss Schweizer zu sein. Ein richtiger bünzli Schweizer, der alles hasst was er selber nicht kann oder macht. Traurig 😢, frustriert vom Leben. Sie tun mir Leid. Obwohl Alkohol auf dem Töff nichts zu suchen hat. Wahrscheinlich haben sie wenn mit dem Auto unterwegs, auch gerne ein Gläschen Wein. Egal. Denke sie sind einfach unzufrieden. Lg.Report

  2. Ich verstehe nicht, dass einige nicht begriffen haben, dass es auf dem Motorrad keinen Schluck Alkohol verträgt. Auf dem Motorrad muss man mangels Knautschzone auch für andere Verkehrsteilnehmer mitdenken.Report

  3. Gut so, zum Glück war es NUR ein Stein. Ist halt wieder einmal typisch für TEILE der Motorradfahrer – diese Spezies überschätzt sich über Massen und gefährdet dabei sich und viele andere Verkehrsteilnehmer massiv.
    Daher gibt es nur eines – Motorrad einstampfen und Führerschein abgeben – fertig lustig bevor andere zu
    Schaden kommen !Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel