Ein Sachschaden von 50'000 Franken entstand beim Auffahrunfall in Rekingen. (Bild: Kapo AG)
Schweiz

Lastwagenfahrer (47) verursacht Auffahrunfall in Rekingen

Der Lenker eines Sattelmotorfahrzeugs verursachte am Dienstag in Rekingen einen Auffahrunfall. An den fünf beteiligen Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden.

Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital. Ein 47-jähriger portugiesischer Chauffeur war nach 17 Uhr mit seinem Sattelschlepper in Richtung Bad Zurzach gefahren, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte. Vor einer Baustelle an der Rheintalstrasse staute sich der Verkehr. Der Chauffeur bemerkte dies zu spät und löste eine Kollision aus. Insgesamt wurden neben dem Sattelschlepper vier Autos beschädigt.

Zur Verkehrsregelung wurden Angehörige der Feuerwehr Rümikon-Mellikon-Rekingen beigezogen. Kurz vor 20 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder normal zirkulieren. Der Chauffeur wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel