Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 30. Juni 2020.
Region

Pulver in Lörracher Rathaus war wohl Calciumcarbonat

Heute Morgen wurde im Lörracher Rathaus ein Brief mit einer unbekannten Substanz gefunden. Drei Personen klagten über Reizungen der Augen und Atemwege.

Am Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr wurde in der Poststelle im Rathaus Lörrach ein Brief geöffnet, der ein bisher unbekanntes weisses Pulver enthielt. Nach dem Öffnen kam es bei drei Mitarbeitern zu Reizungen der Atemwege sowie der Augen, teilte die Polizei in einer Mitteilung mit.

Nach dem Vorfall wurden Teile des Rathauses vorsichtshalber evakuiert. Der Bereich um das Gebäude sei abgesperrt und in den Räumlichkeiten würden Untersuchungen durch die Feuerwehr vorgenommen, so die Mitteilung. Das Kriminalkommissariat Lörrach habe die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass es sich beim weissen Pulver wohl um Calciumcarbonat handelte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel