So wurde das Geister-Auto vorgefunden. (Bild: Kantonspolizei Aargau)
Schweiz

Dieses Unfall-Geisterauto bereitet der Polizei Kopfzerbrechen

Mitten in der Nacht fand die Polizei im Kanton Aargau ein rätselhaftes Auto. Ausser, dass es wohl in einen Unfall verwickelt war, ist darüber nichts bekannt.

Am frühen Dienstagmorgen, kurz vor 4 Uhr, wurden Polizisten zu einem Unfallort in Bettwil AG geschickt. Als die Beamten eintrafen, bot sich ihnen ein ungewohntes Bild.

Der kaputte Peugeot stand völlig verlassen vor einer ehemaligen Militäranlage. Man gehe davon aus, dass das Auto frontal gegen Steinblöcke in der unmittelbaren Nähe des Unfallorts gefahren sei, teilte die Kantonspolizei am Dienstag mit.

Nicht einmal der Spürhund fand einen Hinweis

Vom Fahrer war keine Spur zu sehen. Auch ein Nummernschild gab es am Geister-Auto keines, das Fahrzeug an sich war nicht angemeldet, wie die Polizei herausfand.

Sofort wurde eine Fahndung nach dem oder den Insassen gestartet – ohne Erfolg. Ebenso erfolglos blieb der Einsatz eines Spürhunds der Polizei.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Auto oder dem Unfall geben können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel