Auch der Värslibrinzler wollte sich die Corona-Warn-App herunterladen. (Bild: Instagram/vaerslibrinzler)
Basel

«Värslibrinzler» kann Corona-App nicht herunterladen

Die Corona-Warn-App kann von vielen Handynutzern gar nicht heruntergeladen werden. Der Schnitzelbangg Värslibrinzler kennt den Grund für das Problem.

Am Donnerstag wurde die lang ersehnte Corona-Warn-App lanciert. Doch bei knapp 20 Prozent der Handynutzer konnte die App gar nicht heruntergeladen werden, wie die «Handelszeitung» berichtete.

Die App verlangt für iPhone-Nutzer das Betriebssystem iOS 13.5 oder neuer und für die anderen Nutzer ein Betriebssystem von Android 6. Das iPhone 6-Modell oder ältere Modelle unterstützen diese Software nicht.

Zahlreiche Menschen, die das Contact Tracing nutzen wollten, müssen so also verzichten. Enttäuscht wurde auch der Schnitzelbangg Värslibrinzler. Auch er konnte die App auf seinem Handy nicht installieren. Doch beim Fasnächtler liegt das Problem woanders:

«Jede het jetzt d Covid-App! Au ich möchty’s probiere. Drum suech y se im Appstore und versuech se z’installiere!», schreibt der Basler auf Instagram. «Y ka die App nid laade, obwoohl se s Handy unterstützt. Mi Antivirus lott’s nid zue! Mi Handy isch z’guet gschützt!».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel