Lange musste man darauf warten: Nach 30 Jahren ist Liverpool seit Donnerstagabend wieder englischer Meister. (Bild: Keystone)
International

Liverpool ist englischer Meister

Der FC Liverpool ist nach 30 Jahren des Wartens wieder englischer Meister. Weil Manchester City gegen Chelsea verlor, gewinnen die Reds den Titel auf dem Sofa.

30 Jahre sind den «Reds» genug: Der FC Liverpool holt sich den ersten Meistertitel seit 1990. Der Tabellenzweite Manchester City verlor am Donnerstagabend sein Spiel gegen Chelsea mit 0:2 und kann Liverpool somit nicht mehr einholen.

Damit wird das Team von Jürgen Klopp, Mohamed Salah und Xherdan Shaqiri auf dem Sofa Meister. Den Titel hat sich Liverpool aber in den 31 Spielen zuvor geholt, von denen 28 gewonnen wurden.

Es ist für die Reds der 19. Meistertitel der Vereinsgeschichte. Sie lösen damit den Vorjahressieger Manchester City ab. Am kommenden Spieltag treffen die beiden momentan besten englischen Teams dann direkt aufeinander. Das Duell wird am 2. Juli 2020 in Manchester stattfinden.

1 Kommentar

  1. Das ist so cool. Seit über einem Jahr trage ich einen sporttip mit mir rum damals hatte ich getippt das Liverpool Meister wird, habe zu spät gemerkt das es die Voraussage für 2020 ist. Das aufbewahren hat sich gelohnt. GratuliereReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel