Featured Video Play Icon
Region

Hier krachte ein Lieferwagen mit Anhänger ins Heck

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A1 bei Oberbuchsiten sind am Dienstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Die Feuerwehr musste sie befreien.

Ein Lieferwagen mit Anhänger fuhr aus noch ungeklärten Gründen einem im Stau stehenden Personenwagen ins Heck.

Die Auffahrkollision ereignete sich gegen 08.30 Uhr in Fahrtrichtung Bern, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte. Zum Unfall kam es auf der Normalspur im Bereich der Migros-Verteilzentrale. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto nach rechts geschoben und kam beim Wildzaun an einer Böschung zum Stillstand.

Die beiden Lenker mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Sie wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Unfall führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel