Am Claragraben kam es in der Nacht auf Montag zu einem Raub. (Bild: Google Maps)
Basel

Drei Unbekannte rauben Mann (33) aus und verletzen ihn leicht

In der Nacht auf Montag wurde im Kleinbasel ein 33-Jähriger ausgeraubt. Dabei wurde er leicht verletzt.

Drei Unbekannte haben in der Nacht auf Montag in Basel einen 33-jährigen Mann beraubt. Das Opfer, das sich leichte Verletzungen zuzog, konnte nach einem Gerangel fliehen.

Zugetragen hat sich die Tat um zirka 03.35 Uhr im Claragraben, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Demnach gingen die drei Männer unvermittelt auf das Opfer zu, verlangten eine Zigarette und versuchten dann, ihm die Umhängetasche zu entreissen.

In der Folge traten die Räuber dem 33-Jährigen in den Bauch, worauf dieser zu Boden stürzte. Nach einem Gerangel konnte das Opfer fliehen. Die Täter ihrerseits machten sich mit einem geraubten Smartphone aus dem Staub. Ein Anwohner, der Zeuge der Tat geworden war, verständige die Polizei. Eine sofortige Fahndung blieb jedoch erfolglos.

Gesucht werden:
1. Unbekannter, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175-180 cm gross, 65-75 kg schwer, braune Hautfarbe,
schlank, mittellange, gekrauste schwarze Haare, gekrauster, halblanger Bart, trug Trainerhose
und dunkle Jacke mit hellem Muster.

2. Unbekannter, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175-180 cm gross, schlank, ca. 65-75 kg schwer, weisse
Hautfarbe, gepflegte Erscheinung, kurze schwarze Haare, trug dunkle Baseballmütze, helles TShirt, dunkle Trainerjacke, graue Trainerhose.

3. Unbekannter, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175-180 cm gross, schlank, ca. 65-75 kg schwer,
schwarze Hautfarbe, oval-rundliches Gesicht, braune Augen, breiter Mund, athletische Statur,
gepflegte Erscheinung, kurze gekrauste schwarze Haare, trug dunklen schwarzen Traineranzug
mit weissen Streifen.

Die Täter sprachen Französisch und Deutsch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel